Curry-Rahmkürbis

2kg Muskatkürbis
300g Schalotten
2 stk Knoblauchzehen
200g Sauerrahm
3 EL gl. Mehl
Currypulver
Weißweinessig, Zitrone
Gemüse-/Hühnerfond

Kürbis schälen und in ca. 1-2 cm große Würfel schneiden. In einer Schüssel salzen und gut mit Weißweinessig beträufeln, vermischen. Danach Schalotten in feine Würfel schneiden und in Olivenöl und etwas Butter farblos anschwitzen, Knoblauch fein schneiden und ebenfalls mitschwitzen. Kürbis dazu und mitrösten. Nach ca. 5 min. mit Currypulver würzen – ebenfalls etwas anrösten. Mit einem guten Schuss Weißweinessig ablöschen und mit ca. einem halben Liter Fond aufgießen. Kochen bis Kürbis bissfest ist. Dann den Sauerrahm und das Mehl abrühren und zu dem köchelnden Kürbis geben. Etwas einkochen, nochmal abschmecken (Zitrone, Weißweinessig, Salz, Curry). Mahlzeit!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.