Gebratene Reisnudeln mit Gemüse, Miso, Erdnüssen und Koriander

4 Personen

120g Reisnudeln 150 Karotten
250g Zucchini 100g Chinakohl
20g Miso 20g Erdnussbutter
Olivenöl, Rapsöl ½ Bd Jungzwiebel
15g Knoblauch (ca. 4 Zehen) Koriander frisch
100g Zwiebel  

 

Zwiebel in Spalten schneiden und in Olivenöl anbraten (ca. 3EL). Karotten und Zucchini halbmondförmig schneiden. Ebenso mitanschwitzen, leicht salzen. Zuletzt den Knoblauch fächrig und den Chinakohl grob schneiden und in die Pfanne. Wenn alles nach Wunsch gegart ist – eventuell noch etwas knackig – auf einen Teller schütten.

Reichlich Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Reisnudeln beigeben und vom Herd nehmen. Im heißen Wasser je nach Sorte einweichen (3-15 min, nach Packungsangabe).

Die Pfanne leicht mit Rapsöl bedecken und heiß werden lassen. Nudeln abtropfen und darin anbraten, leicht salzen. Miso und Erdnussbutter mit 2 EL Wasser vermischen und mit dem Gemüse in die Pfanne geben – gut vermischen. Zuletzt gehackten Koriander beimengen und mit fein geschnittenen Jungzwiebeln bestreuen.

Miso-Topping:
30g Misopaste dunkel, 20g Wasser, 25g Rapsöl, 10g Honig, 10g Erdnussbutter
Alle Zutaten nach und nach mit einer Gabel zu einer homogenen Masse verrühren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.