Rahmige Udon/Reisnudeln mit Chinakohl, Karotten und Maiscrunch

4 Personen

120g Reisnudeln/Udonnudeln 300g Chinakohl
150g Karotten 100g Zwiebel
1 Schuss Weißwein Ca. 150ml Wasser
100g Sauerrahm 1 EL Mehl (7-8g)
1 EL Kurkuma ½ Bd Jungzwiebel
50g Maiscrunchies (zerstossen) Frische Petersilie

Zwiebel in Spalten schneiden und in Olivenöl anbraten (ca. 3EL). Karotten halbmondförmig schneiden. Ebenso mitanschwitzen, salzen. Zuletzt den Chinakohl fein-fächrig schneiden und in der Pfanne anrösten bis er weich ist. Anschließend mit Kurkuma stäuben und Weißwein ablöschen. Etwas einkochen. Etwas Wasser (ca. 100ml) dazu.

Reichlich Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Reisnudeln beigeben und vom Herd nehmen. Im heißen Wasser je nach Sorte einweichen (3-15 min, nach Packungsangabe).
Udon nach Packungsbeilage zubereiten (meist kurz kochen).

Sauerrahm kalt mit Mehl verrühren und ins leicht köchelnde Gemüse einrühren.
2 min einköcheln und mit zusätzlichen Wasser arbeiten um eine schöne cremige Konsistenz zu erreichen. Abgeseihte Reisnudeln zugeben.

Zuletzt gehackten Petersil einrühren und mit fein geschnittenen Jungzwiebel und den grob zerstoßenen Maiscrunchies bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.