Rahmiger Chinakohl á l’orange mit konfierten Karotten, Kresse

4 Personen:

1 Zwiebel
½ Chinakohl
½ Becher Sauerrahm
2 EL Mehl
2 Orangen
Petersilie
4 stk Karotten
Öl zum konfieren
Kresse
Olivenöl, Butter, Salz, Pfeffer

Zuerst das Öl zum konfieren auf mittlerer Flamme aufstellen, die Karotten schälen und schräg in ca. 7cm große Stücke schneiden. Ins warme Öl geben und bei niedriger bis mittlerer Temperatur konfieren (nicht fritieren!) bis Karotten weich sind. Eventuell 2 Knoblauchzehen und etwas frischen Thymian dazu.

Für den geschmorten Chinakohl Zwiebel feinblättrig schneiden und in etwas Olivenöl und Butter anschwitzen. Den Chinakohle ebenfalls fein schneiden und mit anschwitzen. Nach fünf Minuten eine Orange dazu pressen und noch etwas Wasser (oder Fond wenn vorhanden). Abdecken und 10-15 bei kleiner Flamme schmoren lassen bis Chinakohl weich aber doch noch mit einem Biss gegart ist. Mehl und Sauerrahm gut verrühren und zur köchelnden Masse zugeben, einrühren. Mit Orangensaft, Salz, Pfeffer, Butter abschmecken, zuletzt fein geschnittene Petersilie dazu.

Mit den konfierten Karotten und frischer Kresse garnieren. Mahlzeit!
Dazu passt auch super jegliches Geflügel, außerdem mit Kapern, getrockneten Tomaten und ohne Orange auch sehr gut zu Fisch – z.B. Karpfen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.