Cashew-Chinakohl-Eintopf, Apfel

Für 4-6 Personen

2 Zwiebel (ca 200g)Cashew-Chinakohl
500g Chinakohl
250g Erdäpfel speckig
1 gute Handvoll Langkornreis
2EL Cashew-Mus (alternative Mandelmus, Erdnussbutter)
700ml heißes Wasser oder Fond/Gemüsebrühe
je ½ TL gem. Kreuzkümmel, Kurkuma, Honig
1 Lorbeerblatt + 1 Limettenblatt (falls vorhanden)

Zum Schluss:

1 gute Handvoll Rosinen
1-2 Handvoll Jungzwiebel
eventuell 1 Handvoll gehackter frischer Koriander
1-2 Handvoll Cashew-Kerne
½ Zitrone/Limette (abschmecken)
Salz, Olivenöl

Die Zwiebel fein schneiden und in Olivenöl weichschwitzen, anschließend das Kreuzkümmel- und Kurkumapulver etwas mitanschwitzen. Kurz danach den in Streifen geschnittenen Chinakohl einrühren, kurz anschwitzen gut salzen und das heiße Wasser/Fond dazugießen. Lorbeer- und Limettenblatt, Honig zugeben und aufkochen. Anschließend die in mundstückgroß geschnittene Erdäpfel zu geben, sowie den Reis und beides weichkochen. Zuletzt das Cashew-Mus, die Rosinen, die Jungzwiebel und je nach belieben auch frischen grob gehackten Koriander einrühren – eventuell noch etwas Wasser einrühren. Mit Zitronen- oder Limettensaft, Salz und eventuell mehr Kreuzkümmel und Kurkuma abschmecken und genießen.

Dazu Apfel/Chinakohlsalat:

1 Stk Apfel reiben,
100g Chinakohl fein schneiden,
vermischen und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer abschmecken.
Mit Apfelspalten garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.