Bachforellenfilet auf Safran Mairüben, Kurkuma-Topfenknödel und knusprigen Brennessel

dsc_0172Für 4 Personen

Safran Mairüben

2 EL Bratöl 1/2 Tl Safran ca 10 Fäden
200g Zwiebel (ca 1 stk) (am Vortag im Weißwein eingelegt)
500g Mairüben/Rettich 150g Erdäpfel
30g Knoblauch 80g Würfeltomaten (Dose)
100ml Weißwein 1 EL Olivenöl
150ml Wasser/Fond Salz, Pfeffer

Zwiebel grob-fächerig schneiden und anschwitzen. Die Mairüben/den Rettich schälen und in Spalten schneiden und einrühren. Knoblauch feinblättrig schneiden und ebenfalls zugeben und mitschwitzen. Nach 5 min das ganze mit dem Weißwein + Safran ablöschen und etwas einkochen lassen. Wasser und Würfeltomaten dazu und köcheln lassen. Nun die Erdäpfel schälen, in Spalten schneiden und ebenfalls zugeben. Wenn alles weich/bissfest gekocht ist das Olivenöl einrühren mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Topfen-Kurkuma-Nockerl

2 Eier (Raumtemperatur) 180 Topfen
3EL Butter (für Masse) 150 Sandwichbrot
(fein würfelig geschnitten)
70g Zwiebel
2 EL Olivenöl (zum Braten)
½ TL Curry, 5g frischer Kurkuma
oder ½ TL Kurkumapulver
50g Karotten ½  Bd frischer Schnittlauch
Zitronenzesten von einer ¼ Zitrone Salz, Zucker

Zwiebel feinwürfelig schneiden und in Olivenöl langsam anschwitzen, salzen, leicht zuckern. Karotten und Kurkumawurzel schälen, fein raspeln und zugeben. Nach ca. 3-4 min auch das Currypulver kurz mit anschwitzen – zur Seite stellen. Den Topfen, das Gemüse und das Olivenöl verrühren, anschließend die Eier nach und nach einrühren. Nun das fein würfelig geschnittenes Toastbrot zugeben und mit dem Schneebesen gut in die Masse einarbeiten. Salzen frisch gehackter Schnittlauch und Zitronenzesten einmengen. Eine halbe Stunde ziehen lassen, Konsistenz prüfen (zu feucht  – noch etwas Brösel/Mehl dazu, zu fest noch etwas Milch zb zugeben). Anschließend Knöderl oder Nockerl formen und in siedenden gut gesalzenen Wasser ca. 10min (je nach größe der Nockerl) ziehen lassen.

Bachforelle filetieren und auf der Hautseite scharf in Olivenöl anbraten. Salzen. Wenn die Filets schon fast fertig bis oben gegart sind ein Stück Butter beigeben, die Forellenfilets kurz umdrehen und gleich anrichten.

Knusprige Brennnessel
Brennnesselblätter in reichlich (Oliven)Öl langsam herausbraten, gleich salzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.